Steffen Immobilien

Hausverwaltung • Grundstücks- und Immobilienmakler • Hausmeisterdienste

Datenschutzerklärung

Verantwortlicher, Datenschutzbeauftragter

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Steffen Immobilien
Wolfgang Steffen
Bahnhofstraße 19
04435 Schkeuditz

Datenschutzbeauftragter:
Wolfgang Steffen
E-Mail: datenschutz@steffen-immobilien.de
Tel: +49 (0)34204 1 3778
Fax: +49 (0)34204 13795
Mob: +49 (0)177-3276008

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren
Verwendung

Personenbezogene Daten sind Informationen zu Ihrer Identität. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name,
Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse. Für die Nutzung unserer Internetseite
ist es nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten preisgeben müssen.
In bestimmten Fällen benötigen wir jedoch Ihren Namen und Ihre Adresse sowie
weitere Angaben, damit wir die gewünschten Dienstleistungen erbringen können.
Gleiches gilt beispielsweise für die Zusendung von Informationsmaterial und
bestellten Waren oder für die Beantwortung individueller Fragen. Wo dies
erforderlich ist, weisen wir Sie entsprechend darauf hin. Darüber hinaus
speichern und verarbeiten wir nur Daten, die Sie uns freiwillig oder
automatisch zur Verfügung stellen. Sofern Sie Service-Leistungen in Anspruch
nehmen, werden in der Regel nur solche Daten erhoben, die wir zur Erbringung
der Leistungen benötigen. Soweit wir Sie um weitergehende Daten bitten, handelt
es sich um freiwillige Informationen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten
erfolgt ausschließlich zur Erfüllung des nachgefragten Service und zur Wahrung
eigener berechtigter Geschäftsinteressen.

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir im Allgemeinen, um Ihre
Anfragen zu beantworten, Ihre Aufträge zu bearbeiten oder Ihnen Zugang zu
bestimmten Informationen oder Angeboten zu verschaffen. Zur Pflege der
Kundenbeziehungen kann es außerdem erforderlich sein, dass wir oder ein von uns
beauftragtes Dienstleistungsunternehmen diese personenbezogenen Daten
verwenden, um Sie über Produktangebote zu informieren, die für Ihre
Geschäftstätigkeit nützlich sind, oder um Online-Umfragen durchzuführen, um den
Aufgaben und Anforderungen unserer Kunden besser gerecht zu werden. Selbstverständlich
respektieren wir es, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht zur
Unterstützung unserer Kundenbeziehung (insbesondere für Direktmarketing oder zu
Marktforschungszwecken) überlassen wollen. Wir werden Ihre personenbezogenen
Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten.

Wir werden die von Ihnen online zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nur für die Ihnen
mitgeteilten Zwecke erheben, verarbeiten und nutzen Eine Weitergabe Ihrer
personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht ohne Ihre notwendige
Einwilligung. Erhebungen von personenbezogenen Daten sowie deren Übermittlung
an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden erfolgen nur im
Rahmen der einschlägigen Gesetze bzw. sofern wir durch eine gerichtliche
Entscheidung dazu verpflichtet sind. Unsere Mitarbeiter und die von uns
beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und
zur Einhaltung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes verpflichtet.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes
Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall
verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu
ziehen.

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:
• gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten
personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die
Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien
von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die
geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung,
Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines
Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben
wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung
einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren
Einzelheiten verlangen;
• gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder
Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu
verlangen;
• gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten
personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur
Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung
einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur
Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich
ist;
• gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer
personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von
Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren
Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur
Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder
Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
• gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt
haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu
erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
• gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit
gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die
Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht
mehr fortführen dürfen und
• gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der
Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen
Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6
Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21
DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen
Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im
letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe
einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an w.steffen@steffen-immobilien.de.

Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter
technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen
zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen
Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen.
Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung
fortlaufend verbessert.

Alle unserer Mitarbeiter und alle an der Datenverarbeitung beteiligten Dritten sind auf das
Bundesdatenschutzgesetz und den vertraulichen Umgang mit personenbezogenen
Daten verpflichtet.

Im Falle der Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten werden die Informationen in verschlüsselter
Form übertragen, um einem Missbrauch der Daten durch Dritte vorzubeugen. Unsere
Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung
fortlaufend überarbeitet.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher
beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese
Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann
jederzeit auf unserer Website von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

Scroll to top